2.5.2016

Zweites Studioalbum der Allstar-Bluesband The Rides

The RidesEin einmaliges gemeinsames Projekt – so dachten viele Kritiker über das 2013 erschienene Debüt von Stephen Stills, Kenny Wayne Shepherd und Barry Goldberg. Mit dem bahnbrechenden Nachfolger “Pierced Arrow” belehrt das Trio alias The Rides sie jedoch eines Besseren, und ihre stetig wachsende Fangemeinde darf sich noch viele weitere Jahre auf frischen, rauen und gefühlvollen Bluesrock freuen. Den Grundstein für Kompletter Artikel →

2.5.2016

Graham Candy

Graham CandyDer Neuseeländer Graham Candy hat elf Zeitzonen durchquert, um seinen Traum zu verwirklichen und in Berlin Musik zu machen. Nachdem er mit Alle Farbens “She Moves (Far Away)” Goldstatus erreichte, hat der Mann mit der einzigartigen Stimme nun sein Albumdebüt “Plan A” mit im Gepäck. Ein Album, das mühelos fesselt und trotzdem vor Authentizität und dreckigen Sounds nur so strotzt. Man glaubt jedes Wort, das Candy singt und wird die Songs so schnell nicht wieder los. “Back Into It”, eine Hymne über harte Arbeit und co-produziert vom Panic! At The Disco Kompletter Artikel →

2.5.2016

James McCartney – The Blackberry Train (Maybenot)

James McCartneyJames McCartney – noch ist er ein Geheimtipp, was sich jedoch aufgrund seiner besonderen Stimme/Musik bald ändern wird! Der Singer/Songwriter, der für seine Fähigkeit, knarzigen Alternative Rock mit smarten Hooks und einer Prise Psychedelic zu vermischen, von Kritikern vielmals gefeiert wurde, konnte sich durch intensives internationales Touren eine starke Fanbase aufbauen. Kompletter Artikel →

2.5.2016

The Don Darlings

23.05.2016 Bremen, Meisenfrei
24.05.2016 Krefeld, Kulturrampe
25.05.2016 Lichtenfels, Paunch Cats
26.05.2016 Freiburg, The Great Räng Tang
27.05.2016 Berlin, Bassy Club
28.05.2016 Hamburg, Kikuun Club

www.soundpollution.se